Der moderne Chefkoch

September 25th, 2009 · No Comments

Das Fernsehen überträgt heutzutage immer mehr Kochsendungen in denen es verschiedene Rezepte und Köche vorstellt. Für immer mehr Köche ist das kochen dadurch nebensächlich geworden und sie versuchen im Fernsehen fuss zu fassen. Das ist leider ein Trend der schwer umzukehren ist. Die Köche die sich für diese Sendungen hergeben sind zu einem großen Teil begnadete Köche, die aber leider oft keinen wirtschaftlichen Erfolg mit Ihren Restaurants haben, und auf diese Weise versuchen Ihre Restaurants bekannter zu machen um dadurch mehr Geld in Ihre Kassen zu spülen. Ein klassischer Chefkoch heutzutage muss eben auch wirtschaftlich denken. Viele von den Köchen versuchen auch gleichzeitig mit Ihrem TV-Auftritt ihr vielleicht zufällig neu veröffentlichtes Kochbuch an den Mann zu bringen. Auf diesem Weg gelangen wieder viele Küchenklassiker in die Köpfe der Menschen zurück. Wenn ein Chefkoch einen Klassiker wie z.B. Kohlsuppendiät Rezept in einem seiner Kochbücher vorstellt, dann ist das ein Garant dafür, dass die Menschen diesen Klassiker wieder öfters kochen. Das mag zwar etwas überspitzt klingen, aber es ist eine Tatsache. Man nehme Herrn Lafer und seine eigenartige selbst kreierte Diät, und den Anklang die seine Diät bei den Menschen und in den Medien fand. Dagegen kann man nur froh sein wenn es einen Chefkoch gibt der eben nur einen Klassiker, wie die Kohlsuppendiät versucht wiederzubeleben.